29. März 2014

Theater im SPD Ortsverein Matorf, Brüntorf, Kirchheide, Welstorf

matorf

Die Aufführung des Laientheater Barntrup wurde zu einem tollen Erfolg!

Der Ortsverein durfte am 16.3.2014 nicht nur Bürger und Bürgerrinnen aus den genannten Ortsteilen in dem Gasthof Hartmann  begrüßen , sondern auch aus den umliegenden Städten.

Besonders freuten sie sich über die Vertreter der Stadt Lemgo Dr. Austermann und Frau Paschke-Lehmann,aber auch über die SPD Vertreterin beim Kreis Heike Busse und über den Stellvertretenden Landrat Axel Lehmann, der vor Ort auch gleich seine Hilfe angeboten hat und das Dankeschön des Ortsvereins, an den Leiter der Theatergruppe Herr Pfeiffer überreichte.

Das Kriminalstück von Agatha Christie versucht der Ortsverein nächstes Jahr mit einer Komödie noch zu toppen.

18. September 2013

Einladung zur Wahlparty

Lemgo. Die SPD Lemgo veranstaltet am Wahlsonntag ab 18.00 Uhr im Abgeordneten-Büro Dirk Becker an der Breiten Straße eine Party mit den aktuellen Ergebnissen aus den Lemgoer Wahlbezirken und den laufenden Fernsehübertragungen aus Berlin.

Beim Zuschauen und -hören gibt es ein Glas Wein und ein Grill-Würstchen sowie reichlich Gelegenheit zum small talk über den Wahlausgang und die Bundespolitik im Allgemeinen. Wahlkämpfer, Interessierte – alle Gäste sind uns herzlich willkommen.

17. August 2013

Ein Nachmittag mit vielen neuen Eindrücken

In St. Nicolai.

SPD Ortsverein Lemgo veranstaltete wieder seine traditionelle “Sommerveranstaltung”

Auch dieses Jahr lud der SPD Ortsverein Lemgo wieder zu seiner traditionellen Sommerveranstaltung. Bei gutem Wetter konnte die SPD-Ratsfrau und Stadtführerin Liesel Kochsiek-Jakobfeuerborn rund 60 Personen im Namen des Ortsvereins begrüßen.

Die Führung begann im “Museum Hexenbürgermeisterhaus” in dem Liesel Kochsiek-Jakobfeuerborn auf den Schwerpunkt der Führung, “Glaube und Aberglaube in der Stadt”, einging. Hierzu konnte Sie interessante Fakten und Biografien wie zum Beispiel die von Jodokus Hocker und Andreas Koch liefern. Aber natürlich auch zum berühmten Lemgoer “Hexenbürgermeister” und vielen anderen Fällen aus der Zeit des damaligen “Hexenwahns”.
Später ging die Führung weiter zur Kirche St. Marien, wo Liesel Kochsiek-Jakobfeuerborn viele interessante Fakten zu der Kirche und ihrer Geschichte liefern konnte, um dann mit der Führung in der Breiten Straße und in St. Nicolai fort zu fahren.
Wie bereits in St. Marien, wurde in der Kirche St. Nicolai den Interessierten Erklärungen zu baulichen Besonderheiten, deren Symbolcharakter und Geschichte geboten.
Am Ende dieser Führung konnten auch alte Lemgoer sagen: “Aus dieser Sichtweise habe ich das auch noch nicht gesehen!”.

Nach dem Rundgang ließen Mitglieder und Interessierte den Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und netten Gesprächen im Cafe Amico in der Breiten Straße ausklingen.

Damit war die “Sommerveranstaltung” des SPD Ortsvereins Lemgo wieder ein voller Erfolg.