24. Juni 2013

Nein beim Bürgerentscheid!

Mit Flyern, Buttons, Aufklebern informierten 9 Ratsmitglieder zusammen mit Eben-Ezer Vorstand und Bürgermeister über die “Neue Ostschule”. Die Resonanz zur besten Wochenmarktzeit war sehr groß und über 1000 Informationsblätter kamen unter die Menschen. In den Diskussionen stand das “Nein” zum Bürgerentscheid im Mittelpunkt der Gespräche.

Mit dem Auftakt unter dem gemeinsamen Logo auf Banner und Plakaten wurden viele Lemgoer mit den zentralen Argumente der Ratsmehrheit erreicht. Allen Aktiven wurde in den Gesprächen aber auch klar, wie wichtig eine Aufklärung über die Wahrheit in der Schuldiskussion ist: Das “Ach so, das wusste ich garnicht…”, war oft zu hören, wenn die Fakten zum Rückgang der Schülerzahlen und zusätzlichen Kosten beim Erhalt von Zwergschulen, die Schließungsgefahr für andere Grundschulen und die Tatsache überhaupt, dass jeder Wahlberechtigte aufgerufen ist im Rathaus darüber abzustimmen benannt wurden.

aktion_ostschule_download_flyer

 

Download
Die neue Ostschule: Eine große Chance für die Bildungsvielfalt in Lemgo (Flyer)