28. November 2012

SPD feiert Jahresabschluss und ehrt treue Genossen

Jahresabschluss_2012

Lemgo. Für die Lemgoer SPD ist 2012 so gut wie geschafft. Die Sozialdemokraten feierten am Samstagabend den Jahresabschluss im Café Vielfalt in der Innenstadt. Traditionell die Gelegenheit, langjährige Parteimitglieder zu ehren.

25 Jahre ist es her, dass Erika Günther, Bettina Papenmeier, Rita Strate, Karl-Heinz Helbig, Ingrid Altenhain und Erika Hoffmann der Lemgoer SPD beitraten.

Über stolze 40 Jahre Mitgliedschaft freuten sich am Samstagabend Songard Budde, Wolfgang Tenberg, Liesel Kochsiek-Jakobfeuerborn, Ulla Golabeck, Walter Meyer, Herbert Mesch, Ludger Siemer, Dieter Attig, Peter Göbel, Annemarie Wriedt, Jochen Pieper, Monika Altenbach und Heinrich Sundermann.

Sein Goldenes Jubiläum feierte an diesem Abend Willi Glatfeld. Für ein halbes Jahrhundert Mitgliedschaft erhielt er ebenfalls Urkunde und SPD-Anstecknadel.

Ratsherr Marcus Graeve und Ute Schäfer, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW, gaben einen kurzen Rückblick sowie eine kleine Vorschau auf 2013. Zu einem der Erfolge in 2012 der rot-grünen Landesregierung gehört für Schäfer die erst kürzlich beschlossene Erweiterung des Nicht­raucherschutzgesetzes, die im Mai 2013 in Kraft trete. „Die Zukunft liegt in den jungen Menschen“, und „Bildung soll für jeden gebührenfrei sein“, betonte Schäfer darüber hinaus. Die Sozial­demokraten würden sich im nächsten Jahr noch stärker für Familien und junge Leute einsetzen, um diesen bessere Perspektiven zu verschaffen.

Bei einem gemütlichen Beisammensein und kleinen ­Leckereien ließen die Mit­glieder den Abend ruhig ausklingen. (khe)

Quelle: Lippische Landes-Zeitung Nr. 275 – Montag, 26. November 2012
Foto: Helms