11. Dezember 2012

Verbandsvorsteherin als Ehrengast bei der SPD

Vorstandsvorsteherin_2012

Als Politisches Thema stand der Landesverband Lippe auf der Tagesordnung und Frau Anke Peithmann war als Ehrengast eingeladen.

Der Vortrag von Anke Peithmann zu aktuellen Themen des Landesverbandes stand im Mittelpunkt der Versammlung des Lemgoer SPD Stadtverbandes und erntete viel Applaus und Anerkennung. Viele Genossinnen und Genossen, sowie Sympathisanten waren der Einladung auf den Saal im Kirchheider Krug gefolgt. Insbesondere das lippische Megathema “Nationalpark” nahm in der Debatte breiten Raum ein. Bekanntlich hatte sich die Lemgoer SPD klar gegen das Abenteuer positioniert und einen entsprechenden Ratsbeschluss gefasst. Die SPD wünschte der Verbandsvorsteherin eine glückliche Hand bei ihrer schwierigen Arbeit im Schloss Brake, die den Bestand des historischen Vermögens nachhaltig sichern möge und weiterhin u.a. eine breite Unterstützung der lokalen Kultur erlaubt.

Im zweijährigen Rhythmus wählt der SPD Stadtverband seinen Vorstand; die Delegierten bestimmten an dem Abend für die kommenden Jahre Rolf Morgenthal erneut zum Vorsitzenden, Brigitte Stressenreuther und Marcus Graeve zu seinen Stellvertretern; Ingrid Altenhain übernahm das Amt der Kassiererin, Rolf Schnülle die Funktion des Schriftführers und Udo Golabeck die Aufgabe der Öffentlichkeitsarbeit.

Die kontroverse Debatte über Formalien bei den Einladungen und die Abwesenheit von Kandidaten bei der Wahl bereinigte Versammlungsleiter Arndt Stückemann in sachlicher Diskussion und sicherer Satzungskenntnis. Am Ende stand dem harmonischen Ausklang vor der Theke nichts im Wege.

Das Foto zeigt:
Ingrid Altenhain, Marcus Graeve, Rolf Morgenthal, Brigitte Stressenreuter und Udo Golabeck