08. Mai 2014

Breite Straße belebt sich weiter

Neue Post, Breite Straße

Die SPD Fraktion besuchte Geschäftsleute in der Breiten Straße zusammen mit dem Vorsitzenden der Aktionsgemeinschaft Dr. Dieter Meemken und hörte viel Positives. Mit der neuen Postfiliale hat der alltägliche Fußgängerstrom in der Neustadt zugenommen; drei Bedienungen setzt der Pächter zeitgleich ein, um den Postkunden gerecht zu werden. Dabei wird die Frequenz im Quartier weiter steigen, wenn auch der Backshop und die Reinigungsannahme eingezogen sind (im Photo mit Dr. Meemken von der ISG links am Briefkasten).
Mancher Besucher bleibt auch gegenüber im Eiscafe Cortina auf einen Cappuccino, worüber sich die Inhaberin Marina Fracas sehr freut. Fraktion
Gute Geschäfte verzeichneten am Samstag auch Claudia und Jörg Homeier an ihre Schmuckstand beim Kunst- und Gewerbemarkt am verlängerten Waisenhausplatz.Fraktion2

Im Gespräch wies der Sprecher der Aktiven Geschäftsleute aus der Breiten Straße, Dr. Meemken, auf weitere Anstrengungen zur Belebung des südlichen Teils der Lemgoer Fußgängerzone hin. So ist das leer stehende Hansecenter mit großen Bildern verhangen und ein Hingucker anstelle der Ruine entstanden. Mit der Post sei auch der verwahrloste Schandfleck “um die Ecke” an der Stiftstraße verschwunden und nun neue Postkunden-Parkplatz. Nebenan in der Stiftstraße entstehen Studentenwohnungen und versprechen weiteres Laufpublikum.
Udo Golabeck, SPD Fraktionsvorsitzender sagte den Förderern der ISG weitere politische Unterstützung der SPD-Fraktion zu, der eine belebte Kernstadt rund um den Marktplatz besonders am Herzen liegt.

2 Gedanken zu „Breite Straße belebt sich weiter

  1. Klaus Löfflad

    Schade, dass Sie nicht alle informiert haben. Unser kleines Unternehmen zum Beispiel. Aber wer für Abgeordnetenwatch wirbt und Transparenz in Lemgo wird natürlich nicht beachtet.

    1. Marcus Graeve Artikelautor

      Sehr geehrter Herr Löfflad, wir konnten ja auch nicht jedes Geschäft und Unternehmen besuchen. Außerdem können Sie doch mit Ihren “Piraten” sich ebenfalls über die Belebung der Breiten Straße informieren….und dabei Ihr Unternehmen besuchen.

Kommentare sind geschlossen.