23. Mai 2018

SPD Fraktion für den Erhalt des “Sika-Hirsch-Geheges”

Die Fraktionsmitglieder lauschen dem Vortrag von Förster Meiercord.

Die Fraktionsmitglieder lauschen dem Vortrag von Förster Meiercord.

Am vergangenen Donnerstag besuchte die SPD Fraktion den Ortsteil Lüerdissen. Zu diesem Anlass war auch Stadtförster Meiercord zugegen, um die entstandene Situation am “Sika-Hirsch-Gehege” zu diskutieren, welche von der SPD als unbefriedigend empfunden wurde. Unser Fraktionsvorsitzender, Udo Golabeck, schrieb der Presse anschließend: 

“Die SPD Fraktion hatte bereits im Umweltausschuss kund getan, dass die kurzfristige Aufgabe des Hirsch-Geheges bei den Försterteichen nach den Schäden durch Sturm Friederike, erhebliche Nachteile für die Bürger der Alten Hansestadt und Erholungsuchende aus dem Umland mit sich bringt. Deshalb hat sich die Fraktion noch einmal vor Ort mit dem Leiter Forst und Grün, dem Stadtförster Hans Friedrich Meiercord über Erhaltungsmöglichkeiten ausgetauscht und im Anschluß den angefügten Antrag auf Erhalt der Anlage an die Stadt gestellt.”

Unseren Antrag zum Erhalt des Geheges finden Sie hier